/ by /   Kitchen Design / 0 comments

Cerankochfelder richtig reinigen – so gehts!

Cerankochfelder bieten in der Küche reichlich Vorteile. So haben sie einen geringen Stromverbrauch und haben eine wundeschöne glänzende Optik. Damit dieser Glanz beibehalten wird, ist eine fachgerechte Reinigung unumgänglich.

Wie Sie Ihr Cerankochfeld gründlich und sauber haltern zeigen Ihnen folgende Tipps.

Regelmäßig wischen

Damit es erst gar nicht zu Verkrustungen oder hartnäckigen Verschmutzungen kommt, ist es wichtig, dass Sie nach jedem Kochen die Kochfläche mit einem feuchten Tuch abwischen. Von Spülmittel ist abzuraten, da dies zu Kalkrückständen führen kann.

Ceranfeldschaber

Bei hartnäckigen Verschmutzungen helfen sogenannte Ceranfeldschaber. Mit diesen können Sie feste Tropfen von Soße o.ä. kratzerfrei entfernen.

Backpulver

Backpulver oder Natriumhydrogencarbonat dient als bewährtes Hausmittel gegen eingekrustete Flecken. Einfach mit Wasser zu einer Paste vermischen. Diese wird dann auf die Flecken aufgetragen. Einwirken lassen und abwischen.

Zitronensaft

Zitronensaft ist ebenfalls ein verlässliches Mittel aus dem Haushalt um Flecken zu entfernen. Es entfernt sogar Kalkflecken und Keime. Sie können die Zitronen hierzu entweder auspressen und den Saft auf die Flecken auftragen.

Oder Sie zerschneiden eine Zitrone in zwei Hälften und reiben mit der offenen Fläche auf die Flecken ein. Danach erfolgt ein nasses Abwischen und Trocknen, um Schlieren zu vermeiden.

Glasreiniger

Ein Glasreiniger-Spray ist in fast jedem Haushalt anzufinden. Wenn es schnell gehen soll, ist es die perfekte Lösung. Das Kochfeld mit dem Glasreiniger einfach besprühen und danach mit warmen Wasser abwaschen – fertig!

Spülmaschinen-Tabs

Eine weitere Möglichkeit ist das Reinigen mithilfe von Spülmaschinen-Tabs. Hierzu müssen Sie die Tabs mit etwas Wasser bemengen, sodass eine Paste entsteht. Diese Paste auf die betroffenen Flächen auftragen, einwirken lassen und abwischen.

Vaseline

Der letzte Tipp in diesem Beitrag dient mehr der Pflege als der Reinigung. So kann Vaseline Ihrer Herdplatte neuen Glanz bescheren. Tragen Sie hierzu eine Messerspitze Vaseline auf die Herdoberfläche auf und verreiben Sie es gut.

Polieren Sie dann mit einem trockenen Tuch die Herdplatte. Die Vaseline imprägniert die Ceranoberfläche und schützt Sie vor neuem Schmutz.


Leave a Reply